Arbeitszeugnis Vorlagen Schweiz

Arbeitszeugnis Vorlage

Auf muster-vorlage.ch finden Sie drei Arbeitszeugnisse Vorlagen für gute, mittelmässige und schlechte Leistung

Gemäss schweizerischem Obligationenrecht, Art. 330a haben Mitarbeitende jederzeit Anrecht auf ein Arbeitszeugnis. Dieses soll sich über die Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie über die Leistungen und das Verhalten des Angestellten Auskunft geben. Ferner muss das Arbeitszeugnis wohlwollend und klar sein.

Konkret heisst das, dass dem Angestellten kein Nachteil bei einer späteren Stellensuche entstehen darf. Insbesondere am Ende des Arbeitsverhältnisses ist ein Schlusszeugnis zu verfassen.

Wohlwollen vs. Wahrheitspflicht

Arbeitszeugnisse müssen wohlwollend, klar aber auch wahr formuliert werden. Das heisst auch, dass Sie tatsächliche Mankos nicht beschönigen dürfen. Wenn Sie sich von einem Mitarbeitenden aufgrund von Unregelmässigkeiten wie Diebstahl, etc. trennen mussten, muss dies in einer geeigneten Form im Arbeitszeugnis weder beschönigend noch falsch wiedergegeben werden. Für die Einhaltung der beiden Aspekte Wohlwollen und Wahrheitspflicht hat sich bezüglich der Formulierung die sogenannte Brückentechnik etabliert. So werden negativen Punkte zwischen positive Eigenschaften eingeschoben.

Grundsätzlich haben Eheprobleme oder persönliche Probleme oder einmalige Leistungsprobleme oder einmalige Differenzen mit dem Arbeitgeber im Arbeitszeugnis nichts verloren.

In der Rolle des Arbeitgebers müssen Sie also jederzeit darauf gefasst sein, dass Sie ein Arbeitszeugnis, bzw. Zwischenzeugnis verfassen müssen. Es ist anspruchsvoll ein Arbeitszeugnis zu verfassen. Daher stellen wir auf Muster-Vorlage.ch für Sie drei verschiedene Varianten von Arbeitszeugnis-Vorlagen kostenlos zum Download bereit (eine Vorlage für gute Leistung, eine für mittlere Leistung und eine Vorlage für schlechte Leistung). Natürlich können Sie diese Vorlagen nicht 1:1 übernehmen. Die Arbeitszeugnis-Vorlagen müssen der Situation und Ihrem Unternehmen angepasst werden.

Grober Inhalt eines Arbeitszeugnisses (Schlusszeugnis)

  • Titel
  • Vollständige Personalien des Arbeitnehmers
  • Eintritt, Austritt des Arbeitnehmers, bzw. Dauer der Anstellung (bitte genau angeben)
  • Funktion des Arbeitnehmers und dessen Position im Unternehmen (allenfalls auch hierarchische Stellung)
  • Aufzählung der Aufgaben oder Aufgabengebiete
  • Leistungsbeurteilung sowie Qualität, Quantität und Fachwissen
  • Beförderungen und allfällige Versetzungen
  • Besondere Kenntnisse
  • Verhalten im Team, gegenüber Kunden und gegenüber Vorgesetzten
  • Eventuell Austrittsgrund
  • Schlusssatz
  • Datum, Unterschrift

Arbeitszeugnis Codes

In verschiedenen Zeugnissen finden sich immer wieder Floskeln, die positiv formuliert werden, aber unter Personalverantwortlichen einen anderen Eindruck hinterlassen. Hier einige Formulierungsbeispiele und deren Bedeutung:

Mit seinen Leistungen waren wir zufrieden

Heisst, dass der Mitarbeitende eine genügende Leistung erbrachte.

zu unserer vollen Zufriedenheit

Heisst, dass es sich um einen guten einen guten Mitarbeiter handelt.

Die Leistungen waren stets zu unserer vollen Zufriedenheit

Heisst, dass der Mitarbeiter über dem Durchschnitt produktiv war. Das Unternehmen trennt sich nicht gerne von dem Mitarbeiter

Der Austritt erfolgte im gegenseitigen Einverständnis

Das heisst, dass das Unternehmen gar nichts dagegen hat, dass der Mitarbeiter gekündigt hat. Vielleicht gab es sogar Differenzen.

Der Austritt erfolgt auf eigenen Wunsch

Das heisst, es handelt sich um einen normalen Austritt. Der Mitarbeiter hinterlässt keine besondere Lücke.

Der Austritt wird sehr bedauert

Das heisst, dass der Mitarbeiter wirklich tüchtig war und das Unternehmen trennt sich nicht gerne von ihm.

Weiterlesen:  Lieferschein Vorlage (Schweiz)

Wenn sich im Arbeitszeugnis keine Bemerkung zum Verhalten findet, kann davon ausgegangen werden, dass die Person ein empfindliches Manko in diesem Bereich aufweist.

Wenn im Arbeitszeugnis keine Bemerkung zu den Leistungen zu finden ist, kann davon ausgegangen werden, dass die Leistung gänzlich nicht befriedigend war.

Bitte bedenken Sie, dass Sie keine chiffrierten Zeugnisse verfassen sollten. Dies ist gegenüber dem Angestellten und späteren Arbeitgebern sehr unfair. Chiffrierte Arbeitszeugnisse sagen mehr über den Betrieb aus, als über den Angestellten!

Unbedingt weiterlesen:

Hier finden Sie noch weitere Arbeitszeugnis-Muster sowie eine Zwischenzeugnis-Vorlage im Word-Format zum kostenlosen Download. Zudem finden Sie eine kostenlose Vorlage für ein Lehrzeugnis.

Arbeitszeugnis Vorlagen Schweiz

Wir stellen Ihnen drei verschiedene Arbeitszeugnis Vorlagen zum kostenlosen Download bereit:

  • Eine Version eines sehr guten Arbeitszeugnisses für einen sehr guten Mitarbeiter
  • Eine Version eines mittelmässigen Arbeitszeugnisses für einen mittelmässigen Angestellten
  • Eine Version eines Arbeitszeugnisses für schlechte Leistungen, bzw für schlechte Mitarbeitende

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesen Vorlagen um Ideen und Muster handelt. Sie müssen das Zeugnis wirklich nach den individuellen Leistungen der realen Person zusammenstellen.

Arbeitszeugnis

Hier finden Sie die Vorlage für ein Arbeitszeugnis (sehr gute Leistung)

Arbeitszeugnis Vorlage

Hier finden Sie die Vorlage für ein Arbeitszeugnis (mittelmässige durchschnittliche Leistung)

Arbeitszeugnis Vorlage

Hier finden Sie die Vorlage für ein Arbeitszeugnis (schlechte Leistung mit Auflösung Arbeitsverhältnis)

Arbeitszeugnis Vorlagen Schweiz
4.7 (94.12%) 17 votes

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.