Lebenslauf Schweiz – kostenlose Vorlage

Lebenslauf Schweiz

Für die Stellenbewerbung in der Schweiz braucht es einen Lebenslauf. Mit dieser Vorlage erstellen Sie im Handumdrehen Ihren Lebenslauf. -> Download

Zu jedem Bewerbungsdossier gehört in der Schweiz nebst dem Bewerbungsschreiben (Motivationsschreiben) ein Lebenslauf (oder auch CV für Curriculum Vitae). Der Lebenslauf soll sowohl Aufschluss über Sie als Person als auch über Ihre bisherigen Werdegang und Ihre Bildungsbiographie geben.

Leider werden Unternehmen von potentiellen Bewerberinnen und Bewerbern mit Standard-Lebensläufen überschwemmt. Sie müssen wissen: Stangenware fällt einfach nur durch! Ihr Lebenslauf muss wie die Faust auf’s Auge zur ausgeschriebenen Stelle passen!

Lebenslauf Schweiz – das wichtigste in Kürze

Da der Lebenslauf mitunter zum Kern des Bewerbungsdossiers zählt, müssen Sie einige Grundregeln beherzigen:

  1. Der Lebenslauf muss übersichtlich sein. Bewährt hat sich eine tabellarische Darstellung, wenn es in der Stellenausschreibung nicht anders erwähnt ist. Folgende Punkte müssen darin vorkommen: Persönliche Angaben, Titel, beruflicher Werdegang, Ausbildung, Sprachkenntnisse, Informatikkenntnisse, Nebenberufliche Tätigkeiten, Referenzen.
  2. Der Lebenslauf soll lückenlos sein. Auch wenn Sie mal arbeitslos waren oder eine Auszeit benötigten. Sie müssen Ihren Lebenslauf lückenlos nachweisen können. Es ist besser einzugestehen, dass man arbeitssuchend war, als die Lücke mit einer Räubergeschichte zu kaschieren. Das geschulte Auge eines HR-Menschen wird Ihren Lebenslauf gnadenlos analysieren.
  3. Legen Sie unbedingt ein PROFESSIONELLES Foto bei. Ein Foto gehört unbedingt zum Lebenslauf dazu. Aber bitte lassen Sie im einem Fotostudio ein Portraitfoto erstellen. Legen Sie auf keinen Fall irgendwelche Ferienfotos dazu. Achten Sie darauf, dass Sie auf dem Foto ein gepflegtes Erscheinungsbild haben. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Ihr Dossier kann noch so gut sein; Wenn Ihr Foto schlecht ist oder Sie total unsympathisch rüberkommen, dann haben Sie das Rennen bereits verloren, bevor sie am Start stehen.
Weiterlesen:  Curriculum Vitae (CV) - Lebenslauf Vorlage

Lebenslauf Schweiz – Was darf man weglassen?

Es gibt natürlich auch Punkte, die (zumindest in der Schweiz) nicht in einen Lebenslauf gehören, Folgende Punkte sollten Sie weglassen:

  • Konfessionszugehörigkeit (wir leben in einer Religionsfreiheit. Ihr Glaube geht niemanden etwas an)
  • Name und Beruf der Eltern (hat auch keinen Einfluss auf die Stelle, wenn Ihr Vater UBS-Direktor ist)
  • Angaben zu (Ehe-)Partner (hat keinen Einfluss, ausser Ihr Ehepartner heisst John F. Kennedy 🙂
  • Hobbies ohne Bezug zur Berufstätigkeit (wenn Ihr Hobby einen Bezug zum Beruf hat, dann unbedingt aufführen).
  • Partei- oder Gewerkschaftszugehörigkeit (wenn Sie Gewerkschafter sind, kann das eher negativ bewertet werden, also weglassen. Es kann auch sein, dass der HR-Mensch in einer konkurrenzierenden politischen Partei ist, deshalb weglassen)
  • Gesundheitszustand (Ihr Gesundheitszustand geht niemanden etwas an. Selbst beim Vorstellungsgespräch dürfen Sie sich der Angaben enthalten)

Unbedingt weiterlesen! Hier finden Sie weitere wichtige Tipps zur Erstellung Ihres Lebenslaufs.

Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir Ihnen weitere Lebenslauf- und Bewerbungsschreiben Vorlagen an:

Download Lebenslauf Schweiz (Word-Format)

Auf Muster-Vorlage bieten wir Ihnen eine Lebenslauf Vorlage für die Schweiz zum kostenlosen Download im Word Format an. Wir hoffen dass die Vorlage für Sie von Nutzen ist.

Lebenslauf Schweiz

Hier laden Sie die Lebenslauf (CV) Vorlage Schweiz kostenlosen im Word Format herunter.

Lebenslauf Schweiz – kostenlose Vorlage
5 (100%) 14 votes

Kommentar hinterlassen