Vorsorgeauftrag Muster & Vorlage (Schweiz)

Sind Sie auf der Suche nach einer Vorsorgeauftrag Muster-Vorlage? Dann sind sie hier genau richtig. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Word-Vorlage als Muster zum direkten Download an.

Mit einem Vorsorgeauftrag (oft auch als Vorsorgevollmacht bezeichnet) kann man im Falle einer eigenen Urteilsunfähigkeit eine Vertrauensperson beauftragen, private Angelegenheiten zu regeln. Er ergänzt somit die Patientenverfügung um wichtige Lebensbereiche.

Vorsorgeauftrag Muster Vorlage

Auf Muster-Vorlage.ch können Sie ein Vorsorgeauftrag Muster kostenlos herunter laden. Handeln Sie, bevor es zu spät ist!

Vorsorgeauftrag heute noch erstellen – besser Vorsehen als Nachsehen!

Solange man gesund und munter ist, macht man sich kaum Gedanken über plötzliche schwere Erkrankungen, die sogar soweit führen können, dass man urteilsunfähig wird. Als urteilsunfähige Person sind Sie auf Hilfe angewiesen. Fakt ist, dass in der Schweiz jährlich hunderte Personen urteilsunfähig werden. In vielen Fällen muss sich die Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB) einschalten, um die Rechte der betroffenen Personen zu wahren.

Sollten sich in Ihrem Umfeld Personen befinden, denen Sie vertrauen und die Sie im Falle einer eigenen Urteilsunfähigkeit mit der Erledigung Ihrer Angelegenheiten betrauen möchten, können Sie dies mit einem Vorsorgeauftrag tun.

Im schweizerischen Zivilgesetzbuch, ZGB Art. 360 finden sich die entsprechenden Bestimmungen. Nebst dem Testament und der Patientenverfügung gehört der Vorsorgeauftrag zur persönlichen rechtlichen Vorsorge.

Sehr wichtig ist, dass Sie die Aufgaben, die übernommen werden sollen, im Vorsorgeauftrag genau umschreiben. Auf Muster-Vorlage.ch finden Sie hierfür ein Vorsorgeauftrag Muster.

Vorsorgeauftrag – Formelle Anforderungen

Im Grundsatz bestehen zwei Möglichkeiten, einen Vorsorgeauftrag zu erstellen.

  • Sie erstellen handschriftlich (eigenhändig) einen Vorsorgeauftrag und unterzeichnen diesen, oder…
  • Sie lassen einen Vorsorgeauftrag öffentlich durch einen Notar beurkunden

Vorsorgeauftrag Inhalt

Die Aufgaben, die der beauftragten Person übertragen werden sollen, müssen klar umschrieben sein. Es können auch Einzelaufgaben übertragen werden und Weisungen für die Umsetzung der Aufträge erteilt werden. Natürlich kann ein Vorsorgeauftrag jederzeit widerrufen oder inhaltlich abgeändert werden.

Lesen Sie hierzu auch das Merkblatt zum Vorsorgeauftrag

Hier finden Sie eine weitere Vollmacht-Vorlage, wenn Sie jemandem eine Vollmacht ausstellen wollen.

Da ein Vorsorgeauftrag wie ein Vertrag zu betrachten ist, sind Sie frei üben dessen Inhalt zu bestimmen. In aller Regel werden jedoch folgende Punkte im Vorsorgeauftrag geregelt:

Weiterlesen:  Ämtliplan Vorlage (Excel-Format)

Personensorge

In Bereich Personensorge sind sämtliche Belange der persönlichen Betreuung und Fürsorge geregelt. Dazu gehören beispielsweise Hilfestellungen im Alltag sowie die Gesundheitssorge.

Vermögenssorge

Im Bereich Vermögenssorge übertragen Sie einer Person die Regelung Ihrer finanziellen Angelegenheiten. Dazu gehört auch das Bezahlen von Steuern, Rechnungen oder sonstige finanzielle Angelegenheiten.

Rechtsverkehr

Im Bereich Rechtsverkehr können Sie dafür sorgen, dass die beauftragte Person in Ihrem Namen Verträge abschliessen oder Verpflichtungen eingehen kann. Somit kann die ernannte Person auch vor Behörden, Versicherungen und Dritten in Ihrem Namen handeln.

Unterschied Vollmacht zu Vorsorgeauftrag

Eine Vollmacht tritt bereits mit ihrer Erstellung, bzw. Unterzeichnung in Kraft. Ein Vorsorgeauftrag tritt erst dann in Kraft, wenn die unterzeichnende Person nicht mehr urteilsfähig ist. Insbesondere die Banken sind häufig nicht bereit, Vollmachten von urteilsunfähig geworden Personen zu akzeptieren.

Unterschied Vorsorgeauftrag zu Patientenverfügung

Eine Patientenverfügung kümmert sich primär um medizinische und pflegerische Aspekte, wenn Sie Ihren eigenen Willen nicht mehr äussern können. Der Vorsorgeauftrag grenzt sich insofern von der Patientenverfügung ab, da dieser andere Aspekte der persönlichen Vorsorge regelt. Insbesondere kümmert sich der Vorsorgeauftrag um die Aspekte Personensorge, Vermögenssorge und Rechtsverkehr. In dem Sinne ist ein Vorsorgeauftrag auch als sinnvolle Ergänzung zur Patientenverfügung zu sehen.

Eine Patientenverfügung kann auch durch minderjährige Personen erlassen werden (Voraussetzung ist die Urteilsfähigkeit), während ein Vorsorgeauftrag nur durch Volljährige erstellt werden darf.

Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag zum Thema Patientenverfügung. In diesem Beitrag finden Sie auch eine Vorlage, bzw. ein Formular, mit dem Sie sehr einfach Ihre Patientenverfügung erarbeiten können.

Vorsorgeauftrag Muster & Vorlage zum kostenlosen Download

Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir Ihnen kostenlos ein Vorsorgeauftrag Muster & Vorlage zum Download. Bitte beachten Sie unbedingt, dass Sie den Vorsorgeauftrag vollständig von Hand schreiben und unterzeichnen müssen. Regeln Sie Ihre Vertretung noch heute und halten Sie die KESB draussen!

Vorlage Vorsorgeauftrag Muster

Hier können sie das Vorsorgeauftrag Muster kostenlos herunterladen.

Vorsorgeauftrag Muster & Vorlage (Schweiz)
4.3 (86.53%) 49 votes

Kommentar hinterlassen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.