Zwischenzeugnis Vorlagen & Muster

Ein Mitarbeiter hat um ein Zwischenzeugnis gebeten und Sie wissen nicht, wie man ein Zeugnis schreibt? Kein Problem, hier können Sie ein kostenloses Zwischenzeugnis Muster als Word-Vorlage direkt herunterladen.

Ein Zwischenzeugnis kann jederzeit verlangt werden. Als Arbeitgeber sind Sie daher verpflichtet, auf Verlangen des Arbeitnehmers jederzeit ein Zwischenzeugnis auszustellen.

Zwischenzeugnis Muster Vorlage Schweiz
Auf dieser Webseite können Sie ein Zwischenzeugnis Muster als Word-Vorlage direkt und kostenlos downloaden.

Kostenlose Zwischenzeugnis Vorlage Schweiz für Word

Das Wichtigste in Kürze

  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Schweiz haben jederzeit das Recht, ein Zwischenzeugnis zu verlangen
  • Das Zwischenzeugnis muss Angaben über Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie über Leistung und Verhalten enthalten
  • Das Zwischenzeugnis muss wahrheitsgetreu und wohlwollend sein
  • Bei einer kurzen Beschäftigungsdauer, bei der noch keine gesicherten Aussagen über Leistung und Verhalten gemacht werden können, ist es besser, eine Arbeitsbestätigung auszustellen
  • Auf dieser Seite finden Sie eine kostenlose Vorlage für ein Zwischenzeugnis (Schweiz)

Das Zwischenzeugnis

Jeder Arbeitnehmer hat jederzeit das Recht, ein Zwischenzeugnis bei seinem Arbeitgeber einzuverlangen. Das Zwischenzeugnis muss – gemäss OR Art. 330a, Abs 1 –  über folgende Punkte Auskunft geben:

  • Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses
  • Leistungen und Verhalten

Auf Verlangen haben Sie als Arbeitgeber dem Arbeitnehmer also ein Zwischenzeugnis auszustellen.
In der Regel verlangt der Arbeitnehmer unter folgenden Umständen ein Zwischenzeugnis ein:

  • wenn der Vorgesetzte wechselt
  • bei Umstrukturierungen
  • wenn der/die Mitarbeitende die Abteilung wechselt
  • wenn der/die Mitarbeitende eine neue Position in der Firma einnimmt.
  • wenn der/die Mitarbeitende einen neuen Job sucht
  • wenn der/die Mitarbeitende etwas offizieller von seinem Arbeitgeber wissen will, wie der Betrieb mit der allgemeinen Leistung zufrieden ist

Der Inhalt eines Zwischenzeugnisses unterscheidet sich nicht wesentlich vom normalen Arbeitszeugnis. Jedoch drückt man im Zwischenzeugnis in der Regel aus, dass man mit den Leistungen zufrieden ist (sonst hätten Sie dem Mitarbeiter sicherlich schon längst gekündigt).

Grundregeln bei der Erstellung von Zwischenzeugnis oder Arbeitszeugnis

Ein Arbeitszeugnis muss der Wahrheit entsprechen, darf aber das wirtschaftliche und berufliche Fortkommen des Arbeitnehmers nicht erschweren oder behindern.

LESEN SIE AUCH:  Spesenabrechnung Vorlage

Es ist transparenter und für beide Seiten besser verständlich, wenn das Arbeitszeugnis einfach und ehrlich abgefasst ist. Sie haben die Pflicht ein wohlwollendes Zwischenzeugnis zu verfassen, dass sich aber an die Wahrheit hält. Insbesondere die Wahrheitspflicht ist unbedingt zu respektieren. Andernfalls laufen Sie Gefahr, dass ein späterer Arbeitgeber Sie deswegen arbeitsrechtlich in die Pflicht nimmt.

Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ist es äusserst unfair, wenn Sie als Arbeitgeber versuchen, Hürden für das weitere Fortkommen in den Weg zu legen. Manchmal sagt der Inhalt des Zwischenzeugnisses oder des Arbeitszeugnisses mehr über den Betrieb aus, als über den Arbeitnehmer.

Grundregel der Wahrheit und des Wohlwollens

Gemäss dem Grundsatz des Wohlwollens und der Wahrheitspflicht darf das weitere berufliche oder wirtschaftliche Fortkommen eines Arbeitnehmers nicht erschwert werden. Unter dem Gesichtspunkt der Wahrheitspflicht sind jedoch auch negative Verhaltens- oder Leistungsaspekte zu erwähnen.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass ein einmaliger Patzer jedem passieren kann und weder in das Zwischenzeugnis noch in das Endzeugnis gehört – es sei denn, der Patzer war so gravierend, dass er zur sofortigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses geführt hat.

Insbesondere wiederholte Pflichtverletzungen oder wiederholtes Fehlverhalten gegenüber Kollegen, Vorgesetzten oder Kunden dürfen nicht verschwiegen oder ignoriert werden.

Grundsatz der Vollständigkeit

Ein offensichtliches und bewusstes Weglassen von gewissen (negativen oder positiven) Eigenschaften und Leistungen wird als qualifiziertes Schweigen verstanden. Das bedeutet, dass der nachfolgende Arbeitnehmer annehmen muss, dass man mit der Leistung oder dem Verhalten nicht zufrieden war. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt immer ein vollständiges Zeugnis erstellen!

➤ Wenn der Mitarbeiter der die Mitarbeiterin erst seit kurzem bei Ihnen arbeitet, können Sie auch nur eine Arbeitsbestätigung ausstellen.

Grundsatz der Klarheit

Das Zwischenzeugnis und das Schlusszeugnis müssen klar und verständlich formuliert werden. Daher sind Codierungen, Verschlüsselungen und zweideutige Formulierungen nicht zulässig und haben bei der Zeugniserstellung nichts verloren.

Diese Vorlagen könnten Sie auch brauchen

Zwischenzeugnis Muster Vorlage

Auf Muster-Vorlage.ch finden Sie ein Muster für ein Zwischenzeugnis, welches Sie kostenlos herunterladen und verwenden können.

Download Zwischenzeugnis Muster im Word-Format

  • Vorlage für ein Zwischenzeugnis in der Schweiz mit Mustertext (als Beispiel)
  • Zeitloses Layout der Vorlage
  • Word-Format ohne Blattschutz; Die Vorlage kann frei angepasst werden
  • Direkter und kostenloser Download

Anleitung Zwischenzeugnis erstellen

  1. Warten Sie zunächst die Word-Vorlage auf ihrem Computer herunter.
  2. Öffnen Sie die Vorlage mit ihrem Textverarbeitungsprogramm
  3. Fügen Sie ihr Firmenlogo ein
  4. Passen Sie die Personalien der Angestellten Person an. Zu den Personalien gehören im Zwischenzeugnis Vorname, Name, Geburtsdatum und Heimatort
  5. Passen Sie nun den Text auf die Gegebenheiten ihrer Firma an
    1. Erfassen Sie die Haupttätigkeiten der angestellten Person
    2. Erfassen Sie einige Bemerkungen zum Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kunden gemäss Muster. Bedenken Sie, dass ein Zeugnis grundsätzlich wohlwollend verfasst werden muss. Wohlwollend heisst, dass der angestellten Person das berufliche Fortkommen nicht behindert werden darf. Gleichzeitig gilt für sie aber auch die Wahrheitspflicht.
  6. Drucken Sie das Zwischenzeugnis aus und übergeben Sie jetzt der angestellten Personen

Quellen und Referenzen

Kostenlose Vorlagen

Auf der Webseite Muster-Vorlagen.ch finden Sie weit über 500 verschiedene Vorlagen im Word, Excel und PowerPoint Format. Alle Vorlagen stehen zum kostenlosen Downloads für Sie bereit. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Vorlagen einen hohen Nutzen für Sie haben.

Wir freuen uns stets über Kommentare und Anregungen, wie wir Muster-Vorlage.ch weiter ausbauen können. Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar.

2 Gedanken zu „Zwischenzeugnis Vorlagen & Muster“

  1. Sehr geehrte Damen und Herren
    Ein Klient von mir hat ein mangelhaftes Arbeitszeugnis erhalten. Er arbeitet in einem ****Stern Restaurant. Nun konnte ich Ihr oben veröffentliches Musterzeugnis nicht lesen. Können Sie mir bitte das “sehr gute” Zeugnis in einer grösseren Schrift senden?
    Vielen Dank!
    Mit freundlichen Grüssen Vreni Inäbnit, Praxis für Persönlichkeitsbildung, Bern

    Antworten
    • Guten Tag Frau Inäbnit

      Vielen Dank für Ihre Anfrage. Die Arbeitszeugnis-Vorlagen finden sie unter diesem Link: https://muster-vorlage.ch/wp-content/uploads/2013/02/Zwischenzeugnis-Muster.docx
      Am Ende des Beitrages befinden sich drei gelbe Download Symbole für Arbeitszeugnis Vorlagen: Eines für schlechte Leistung, eines für mittlere Leistung und eines für sehr gute Leistung. Mit Klick auf das entsprechende Symbol wird ein Word Dokument als Vorlage auf Ihren Computer geladen, so dass sie nur noch einen geringen Aufwand haben, das Arbeitszeugnis in Word zu erstellen.
      Wir hoffen ihnen geholfen zu haben.

      Freundliche Grüsse

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar