Arbeitszeugnis Vorlagen und Muster

Sind Sie auf der Suche nach einer Arbeitszeugnis Vorlage? Dann sind Sie auf Muster-Vorlage.ch genau richtig. Hier finden Sie folgende Arbeitszeugnis Vorlagen:

➤ Vorlage gute Leistung
➤ Vorlage normale Leistung
➤ Vorlage schlechte Leistung
➤ Vorlage Arbeitsbestätigung

Die Vorlagen stehen kostenlos im Word-Format zur Verfügung und sollen Ihnen als Muster oder Vorlage dienen, sodass Sie im Handumdrehen ein korrektes Arbeitszeugnis erstellen können.

Arbeitszeugnis Vorlage Header
Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir Ihnen drei kostenlose Arbeitszeugnis-Vorlagen & Muster im Word-Format an.

Kostenlose Word-Vorlagen für Arbeitszeugnisse

Das Wichtigste in Kürze

  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können jederzeit ein Arbeitszeugnis verlangen
  • Arbeitszeugnisse müssen wohlwollend und wahrheitsgetreu sein
  • Verwenden Sie keine Zeugnis-Codes! Das Zeugnis muss klar und verständlich formuliert sein
  • Auf Muster-Vorlage.ch finden Sie kostenlose Vorlagen im Word-Format zum direkten Download

Das Arbeitszeugnis

Ein Arbeitszeugnis ist immer dann auszustellen, wenn ein Arbeitsverhältnis beendet wird oder der Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis verlangt. Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, ein wohlwollendes Arbeitszeugnis auszustellen. Das Spannungsfeld zwischen Wohlwollen und Wahrheitspflicht kann mitunter sehr gross sein. Bei der Ausstellung eines Arbeitszeugnisses ist daher grösste Sorgfalt geboten.

Bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer ein Arbeitszeugnis ausstellen. Die gesetzlichen Grundlagen dazu finden sich im Schweizerischen Obligationenrecht.

Der Arbeitnehmer kann jederzeit vom Arbeitgeber ein Zeugnis verlangen, das sich über die Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses sowie über seine Leistungen und sein Verhalten ausspricht.

Auf besonderes Verlangen des Arbeitnehmers hat sich das Zeugnis auf Angaben über die Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses zu beschränken.

Schweizerisches Obligationenrecht, Art. 330a – Zeugnis

Das Arbeitszeugnis dokumentiert die Leistungen und das Verhalten des Arbeitnehmers während der gesamten Anstellung. Ein Arbeitszeugnis ist für das berufliche Fortkommen und die weitere Laufbahn von grosser Bedeutung.

Arbeitgeber sind daher verpflichtet, das Zeugnis positiv, aber auch wahrheitsgemäss und objektiv zu formulieren, um ein genaues Bild der Fähigkeiten und Leistungen des Arbeitnehmers zu vermitteln.

Ein vollständiges Endzeugnis enthält Angaben über Art und Dauer der Tätigkeit, Fachkenntnisse, Sprachkenntnisse, relevante Weiterbildungen sowie eine Bewertung der erbrachten Arbeitsleistung.

Inhalt Arbeitszeugnis

In einem Arbeitszeugnis sollten die folgenden Aspekte detailliert aufgeführt werden:

  • Personalien des Mitarbeiters
  • Anstellungsdauer (bei Zwischenzeugnis: Anstellungsbeginn)
  • Funktion und Bezeichnung
  • Aufzählung der Aufgabenbereiche
  • Leistungsbewertung
    • Arbeitsweise, Fachwissen, Engagement, Qualität und Quantität der Leistung, etc.
  • Bewertung des Sozialverhaltens
    • Verhalten gegenüber Kunden, Vorgesetzten und Mitarbeitenden
    • Führungsqualität (bei Stellen mit Führungsverantwortung)
  • Schlussabsatz
    • Austrittsgrund
    • Wir wünschen alles Gute

Arbeitnehmer können zu jedem Zeitpunkt ein Arbeitszeugnis oder ein Zwischenzeugnis verlangen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet, ein Arbeitszeugnis auszustellen (OR Art. 330a).

Arbeitszeugnis – Wohlwollen versus Wahrheitspflicht

Arbeitgeber in der Schweiz sind verpflichtet, ein wohlwollendes Arbeitszeugnis auszustellen. Demgegenüber steht die Wahrheitspflicht. Konkret darf der Arbeitgeber wichtige Tatsachen weder beschönigen noch verschweigen. Wenn der Mitarbeiter keinen guten Umgang mit Kunden hatte, darf im Arbeitszeugnis nicht stehen, dass er im Umgang mit Kunden vorbildlich war.

In der Regel werden heikle Punkte im Arbeitszeugnis verschwiegen oder nicht explizit erwähnt. Aber Vorsicht! Die Gerichte gewichten die Wahrheitspflicht höher als wohlwollende Arbeitszeugnisse. Damit sollen vor allem zukünftige Arbeitgeber geschützt werden. Unternehmen können schadenersatzpflichtig werden, wenn negative Tatsachen im Zeugnis nachweislich beschönigt oder verschwiegen wurden.

Arbeitszeugnis Vorlagen

Hier finden Sie die Arbeitszeugnis Vorlagen im Word-Format:

➤ Arbeitszeugnis Vorlage sehr gute Leistung
➤ Arbeitszeugnis Vorlage normale Leistung
➤ Arbeitszeugnis Vorlage schlechte Leistung

Ausserdem bieten wir kostenlos eine Vorlage für ein Zwischenzeugnis an. Wenn das Engagement eines Angestellten nur von kurzer Dauer war, kann anstelle eines Arbeitszeugnisses auch einfach eine Arbeitsbestätigung ausgestellt werden.

Arbeitszeugnis Muster Schweiz
Arbeitszeugnis Vorlage für sehr gute Leistung
Vorlage herunterladen

Arbeitszeugnis Vorlage für sehr gute Leistung

  • Vorlage für sehr gute Leistung
  • Arbeitszeugnis Muster Vorlage im Word-Format
  • Ideal für Mitarbeitende mit sehr guten Leistungen
  • Kostenloser Download

Vorlage Muster Arbeitszeugnis Schweiz
Arbeitszeugnis Vorlage für normale Leistung
Vorlage herunterladen

Arbeitszeugnis Vorlage für normale bis mittelmässige Leistung

  • Vorlage für normale bis mittelmässige Leistung
  • Arbeitszeugnis Vorlage im Word-Format
  • Ideal für Mitarbeitende mit normaler bis mittelmässiger Leistung
  • Kostenloser Download

Arbeitszeugnis Vorlage Schweiz für schlechte Leistung
Arbeitszeugnis Vorlage für schlechte Leistung
Vorlage herunterladen

Arbeitszeugnis Vorlage für schlechte Leistung

  • Vorlage für schlechte Leistung
  • Arbeitszeugnis Vorlage im Word-Format
  • Ideal für Mitarbeitende mit schlechter Leistung, die zur Auflösung des Arbeitsverhältnisses führte
  • Kostenloser Download

Wird das Arbeitsverhältnis nach kurzer Zeit wieder aufgelöst und kann der Arbeitgeber über Qualifikation, Leistung und Verhalten nicht genügend aussagen, kann anstelle eines Arbeitszeugnisses eine Arbeitsbestätigung ausgestellt werden. Eine Arbeitsbestätigung (oft auch Teilzeugnis genannt) beschränkt sich auf Angaben über Dauer und Art des Arbeitsverhältnisses (vgl. Art. 330a Abs. 2 OR).

Arbeitsbestätigung Vorlage für Word
Arbeitsbestätigung Vorlage im Word-Format
Vorlage herunterladen

Arbeitsbestätigung Vorlage

  • Word-Vorlage für die Erstellung einer Arbeitsbestätigung
  • DIN A4-Format
  • Word-Format
  • Kostenloser Download

Arbeitszeugnis Formulierungen

Es ist gar nicht so einfach, ein Arbeitszeugnis zu formulieren. Hier finden Sie einige Muster-Formulierungen für Schweizer Arbeitszeugnisse:

LESEN SIE AUCH:  Auftragsbestätigung Vorlage

Formulierungen für sehr gute Arbeitszeugnisse:

  • “Wir haben Frau/Herrn … (Name) als äusserst gewissenhafte/n, einsatzfreudige/n und zuverlässige/n Mitarbeiter/in sehr geschätzt.”
  • “Mit ihrer/seiner raschen Auffassungsgabe war sie/er in kürzester Zeit mit ihren/seinen Aufgaben vertraut und erledigte diese überaus gewissenhaft.”
  • “Ihre/Seine Arbeitsweise war stets geprägt von hoher Zuverlässigkeit und Genauigkeit.”
  • “Im Unternehmen bewies Frau/Herr … (Name) stets grosses Interesse und Eigeninitiative sowie eine vorbildliche Arbeitseinstellung und Motivation.”
  • “Sie/Er erzielte bei der Arbeit stets beste Ergebnisse und gute Qualität.”
  • “Auch in persönlicher Hinsicht war … (Name) jederzeit vorbildlich. Sie/Er war immer freundlich und überzeugte durch sein/ihr professionelles Auftreten.”

Formulierungen für mittelmässige Arbeitszeugnisse:

  • “Die Leistungen von Peter Mustermann stellten uns jederzeit zufrieden.”
  • “Alle Herrn Mustermann zugetragenen Aufgaben wurden ordnungsgemäss erledigt.”
  • “Peter Mustermann setzte seine Arbeit mit Sorgfalt und Genauigkeit um.”
  • “Die gelieferte Arbeitsqualität entspricht den kommunizierten Erwartungen.”
  • “Herr Mustermann arbeitete entsprechend der Erwartungen.”

Formulierungen für schlechte Arbeitszeugnisse:

  1. “Peter Mustermann war stets bemüht…“ (Dieser Satz versteckt die Nachricht, dass der Arbeitnehmer zwar bemüht war, die Aufgaben jedoch nicht zufriedenstellend erledigt hat.)
  2. “Peter Mustermann passte sich neuen Arbeitssituationen meist ohne grosse Probleme an.”
  3. “Die Leistungen von Peter Mustermann haben unseren Erwartungen im Grossen und Ganzen entsprochen.”

➤ Schweizer Arbeitszeugnisse müssen wohlwollend formuliert sein. Deshalb wird versucht, auch “schlechte” Sachverhalte positiv zu formulieren. Allerdings sollte keine “codierten” Arbeitszeugnisse ausgestellt werden, weil dies für die Angestellten unfair ist.

Schlechtes Arbeitszeugnis – Brückentechnik verwenden

Früher wurden in Arbeitszeugnissen oft verschlüsselte Formulierungen verwendet. Das ist unfair gegenüber dem Mitarbeiter und unklar für zukünftige Arbeitgeber.

Bei “schlechten” Arbeitszeugnissen wird heute in der Regel die sprachliche Brückentechnik angewandt. Diese ermöglicht es, negative Punkte fair zu formulieren, indem Aussagen relativiert werden. Folgende Füllwörter (nicht abschliessende Aufzählung) können verwendet werden:

  • “…nicht immer…”
  • “…nicht immer vollumfänglich….”
  • “…hin und wieder….”
  • “…gelegentlich…”
  • “…”hin und wieder….”
  • “…”manchmal….”

Die Brückentechnik bietet die Möglichkeit, Verhaltensprobleme oder schlechte Leistungen zu formulieren. Durch die Anwendung dieser Technik schützen Sie sich auch vor Schadenersatzansprüchen späterer Arbeitgeber.

Weitere nützliche Vorlagen für Sie:

Arbeitszeugnis Codes

In verschiedenen Zeugnissen finden sich immer wieder Sätze, die positiv formuliert werden, aber unter Personalverantwortlichen einen anderen Eindruck vermitteln.

Erstellen Sie keine chiffrierten Zeugnisse! Das ist gegenüber den Angestellten und auch gegenüber dem nachfolgenden Arbeitgeber sehr unfair. Chiffrierte Arbeitszeugnisse sagen mehr über den Betrieb aus, als über den Angestellten!

Formulierungsbeispiele und Bedeutung

Mit seinen Leistungen waren wir zufrieden

Heisst übersetzt, dass der Mitarbeitende eine genügende Leistung erbrachte.

zu unserer vollen Zufriedenheit

Heisst übersetzt, dass es sich um einen guten Mitarbeiter handelt.

Die Leistungen waren stets zu unserer vollen Zufriedenheit

Heisst übersetzt, dass der Mitarbeiter über dem Durchschnitt produktiv war. Das Unternehmen trennt sich nicht gerne von dem Mitarbeiter

Der Austritt erfolgte im gegenseitigen Einverständnis

Das heisst, dass das Unternehmen gar nichts dagegen hat, dass der Mitarbeiter gekündigt hat. Vielleicht gab es sogar Differenzen.

Der Austritt erfolgt auf eigenen Wunsch

Das heisst, es handelt sich um einen normalen Austritt. Der Mitarbeiter hinterlässt keine besondere Lücke.

Der Austritt wird sehr bedauert

Heisst übersetzt, dass der Mitarbeiter wirklich tüchtig war und das Unternehmen trennt sich nicht gerne von ihm.

Quellen und Referenzen

10 Gedanken zu „Arbeitszeugnis Vorlagen und Muster“

  1. Sehr gute Muster, danke dass Sie sie uns kostenlos zur Verfügung stellen! Wie Sie es unterstreichen, sollten alle Komponente der Mitarbeiterleistung getrennt beurteilt werden, damit das Zeugnis der Realität wirklich entspricht.

    Antworten
  2. Leider kann die Vorlage”Muster Arbeitszeugnis (schlechte Leistung) mit Kündigung” nicht geöffnet werden
    Die anderen Vorlagen konnte ich z.T. schon sehr gut gebrauchen – besten Dank!

    Antworten
  3. Hei ich bin die lili ich habe 5 jahre gearbeitet habe aber eine kurtze arbeitszeugnis erhalten nur 2 sätze das ich geschätzt wurde das ich zuferläsig arbeite une eine kostane leistun bringe hab ich da chancen ein jopp zu finden

    Antworten
    • Hallo Emine

      Danke für Ihre Anfrage. Nun, das mit dem Arbeitszeugnis lässt sich nur schwer beurteilen. Aber nur 2 Sätze finde ich sehr wenig und wahrscheinlich wenig aussagekräftig – hin und wieder sagt ein Arbeitszeugnis mehr über den Betrieb aus als über die angestellte Person.
      Wenn die Aussagen aber wirklich so abgefasst sind, dass sie zuverlässig arbeiten und konstante Leistung bringen, sind Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt wahrscheinlich intakt. Jedoch möchte ich darauf hinweisen, dass ein normales Arbeitszeugnis auch Aussagen über Ihre Tätigkeit macht. Zudem sollte nebst ihrem Arbeitsverhalten auch das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kunden und Mitarbeitern erwähnt werden. Folgende Punkte sollten minimal im Arbeitszeugnis erwähnt werden:

      – Bezeichnung des Arbeitgebers
      – Bezeichnung des Arbeitnehmers
      – Ort und Datum der Ausstellung
      – Art und genaue Dauer des Arbeitsverhältnisses
      – Beurteilung der Leistung und des Verhaltens
      – In aller Regel wird auch der Grund der Beendigung des Arbeitsverhältnisse angegeben. Dies erfolgt jedoch meist auf Wunsch des Arbeitnehmers.

      Nehmen Sie doch nochmals Kontakt auf mit Ihrem ehemaligen Arbeitgeber und fordern Sie in korrektes Arbeitszeugnis ein.

      Freundliche Grüsse

      Antworten
  4. Bin gerade am Abfassen eines Arbeitszeugnisses für eine exzellente Angestellte.
    Die Vorlagen sind hilfreich.
    Noch ein Vorschlag meinerseits:
    Ich würde noch einen Dank an den / die scheidende/n Angestellte/n am Schluss des Zeugnisses aussprechen, wenn ich sehr zufrieden war.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar