Zeiterfassung Excel

Sind Sie auf der Suche nach einer kostenlosen Zeiterfassung Excel Vorlage? Dann sind Sie hier genau richtig. Arbeitnehmer in der Schweiz müssen ihre Arbeitszeit erfassen. Nur so wird für Arbeitgeber und Arbeitnehmer klar ersichtlich, ob die vereinbarte Arbeitszeit eingehalten wird.

Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir ihnen zwei unterschiedliche kostenlose Excel-Vorlagen an, damit Sie Arbeitszeit problemlos erfassen können. Beide Vorlagen wurden aufgrund verschiedener Feedbacks optimiert und angepasst und sind vielfach erprobte Instrumente.

Kostenlose Arbeitszeiterfassung Excel-Vorlage Schweiz

Zeiterfassung Excel Vorlage Header
Zeiterfassung Excel Vorlage: Hier finden Sie zwei verschiedene gratis Vorlagen für die Arbeitszeiterfassung mit Excel. Zum einen können Sie eine Stundenzettel Vorlage für die projektspezifische Erfassung kostenlos downloaden. Zum anderen gibt’s hier eine vollständige Arbeitszeiterfassung auf Excel-Basis, welche die tägliche Arbeitszeit sowie die Restferien automatisch berechnet.

Das Wichtigste zum Thema

  • Die Arbeitszeiterfassung ist in der Schweiz Pflicht (Artikel 46 Arbeitsgesetz)
  • Dauer, Beginn und Ende der geleisteten täglichen und wöchentlichen Arbeitszeit müssen aufgezeichnet werden
  • Auch Pausen von einer halben Stunde und mehr sind zu erfassen
  • Auf Muster-Vorlage.ch können Sie eine Excel-Vorlage für die Zeiterfassung in der Schweiz kostenlos herunterladen

Zeiterfassung ist Pflicht!

Im Rahmen der Zeiterfassung ist es wichtig, ob allenfalls Leistungen wie Überstunden und Überzeit erbracht werden. Dies ist nur feststellbar, wenn die Arbeitszeit korrekt erfasst und aufgezeichnet wird. Auf Muster-Vorlage.ch können Sie eine kostenlose Zeiterfassung Excel Vorlage downloaden.

Zwar enthält das schweizerische Obligationenrecht keine Pflicht die Arbeitszeit aufzuzeichnen. Allerdings muss gemäss OR Art. 321c Überzeit entschädigt werden. Sollte dies indes im Rahmen des Arbeitsvertrages mit dem Lohn abgegolten werden, entfällt diese Pflicht.

Das Arbeitsgesetz verfolgt als wesentliches Ziel den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmenden. Gemäss diesem Gesetz (ArG Art. 46 ArG) muss ein Arbeitgeber Verzeichnisse und Unterlagen mit allen Angaben, die für den Vollzug des Gesetzes und seiner Verordnungen erforderlich sind, den Vollzugs- und Aufsichtsorganen zur Verfügung halten. Die Aufbewahrungsdauer für derartige Dokumente beträgt fünf Jahre. Daraus leitet sich ab, dass in der Schweiz die Arbeitszeit erfasst werden muss.

Nebst komplexer Zeiterfassungssysteme kann man auch einen einfachen und pragmatischen Weg gehen, um die gesetzlichen Anforderungen einzuhalten. Insbesondere im KMU-Bereich kommen sogenannten Stundenzettel zum Einsatz, auf denen Mitarbeitende die täglich geleistete Arbeitszeit erfassen können. Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir Ihnen eine einfache Excel-Tabelle zur Zeiterfassung an.

Zeiterfassung Excel Vorlage

Mit unserer Zeiterfassung Excel Vorlage können Sie sehr einfach und unkompliziert die Arbeitszeiterfassung einführen, denn die Vorlage basiert auf einem Standard-Office-Tool. Unsere kostenlose Vorlage umfasst folgende Features:

  • Zeiterfassung Excel-Vorlage (kann auch als Stundenzettel verwendet werden)
  • Einfache und übersichtliche Darstellung der Zeiterfassung für 2018 / 2019
  • Tägliche Arbeitszeit wird aufgrund von «Kommt» und «Geht» automatisch errechnet
  • Pausen werden automatisch abgezogen
  • Jeder Monat wird auf einem separaten Blatt ausgewiesen. So haben Sie das gesamte Jahr in einem Dossier übersichtlich dargestellt
  • Ferienbezug, bzw. Restferien werden automatisch errechnet
  • Kein Blattschutz, so dass Sie die Zeiterfassung in Excel ihren Bedürfnissen anpassen können
  • Keine komplizierten VBA Scripts. Alle Zellen werden mit einfachen und übersichtlichen Formeln errechnet.
  • kostenloser Download ohne lästige Benutzerregistration

Anleitung

Unsere Arbeitszeiterfassung auf Basis von Excel lässt sich sehr einfach bedienen. Jede Person muss die Arbeitszeiterfassung selbstständig und mit einem eigenen Exemplar dieser Datei machen.

  1. Erfassen Sie im ersten Reiter (Januar) in der Zelle «I3» die Anzahl Ferientage, die Sie pro Jahr zugute haben
  2. Erfassen Sie nun für jeden Tag Ihre Arbeitszeit. Wenn Sie am Morgen um 07:30 Uhr anfangen und um 11:30 Uhr in die Mittagspause gehen, erfassen Sie bitte genau diese Zahlen in der dafür vorgesehenen Spalte der Excel-Arbeitszeiterfassung. Ihre geleistete Arbeitszeit wird dann automatisch in der Spalte «H» berechnet.
  3. Wenn Sie einen Ferientag beziehen, tragen Sie bitte keine Arbeitszeit ein, sondern lediglich in der Spalte «I» die Anzahl Ferien. Pro Tag können Sie natürlich nur einen Tag nehmen, aber es wäre auch denkbar, dass Sie lediglich einen halben Tag Ferien beziehen. Dazu würden Sie einfach in der Spalte «I» bei betreffenden Tag 0.5 eintragen.
  4. Pro Monat steht ein separater Reiter zur Verfügung. Bitte beachten Sie dies, wenn Sie Ihre tägliche Arbeitszeit erfassen.

Der Stundenzettel

Projektmitarbeiter werden oft aufgefordert, die projektspezifischen Arbeitsstunden im Sinne einer Leistungserfassung aufzuschreiben. Dadurch wird es möglich, die effektiven Projektkosten zu errechnen.

Damit Sie als Freelancer Ihren Stundenaufwand abrechnen können, müssen Sie diesen nachweisen. Dazu dient ein Stundenzettel.

Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir Ihnen eine kostenlose Stundenzettel-Vorlage, für die Erfassung der geleisteten Arbeitsstunden.

Vorlage Stundenzettel im Excel-Format

Kostenlose Stundenzettel-Vorlage im Excel-Format

Stundenzettel Vorlage (Excel)

  • Kostenlose Vorlage im Excel-Format
  • Errechnet automatisch die geleistete Arbeitszeit
  • Ideal für Projektarbeiter oder Freelancer
  • Kein Blattschutz; Excel-Vorlage kann frei angepasst werden
  • Kostenloser Download

Download Vorlage

Weitere Vorlagen für KMU

Hier finden noch weitere nützliche Vorlagen für Ihr Geschäft:

Kostenlose Vorlagen

Auf Muster-Vorlage.ch bieten wir über 200  verschiedene Vorlagen im Excel-, Word-, und Powerpoint-Format zum kostenlosen Download an.

Trotz grösster Sorgfalt bei der Erstellung unserer Vorlagen können sich Fehler einschleichen. Falls Sie einen Fehler entdecken, danken wir Ihnen für einen Kommentar oder eine Nachricht. Natürlich freuen wir uns auch immer über positive Feedbacks und Kommentare.

34 Gedanken zu „Zeiterfassung Excel“

    • Hallo Mirjam

      Danke für Deine Anfrage. Damit die Ferien abgezogen werden, muss man einfach in der Spalte «Ferienbezug» eine 1 (für einen ganzen Tag) oder 0.5 (für einen halben Tag) eintragen. Zuunterst in der Zusammenfassung werden dann das Feriensaldo ausgewiesen.

      Liebe Grüsse

      Antworten
  1. Hallo,

    ich bräuchte die Excel Tabelle für eine wöchentliche Arbeitszeit von 45 Stunden.
    Wie kann ich die Formell für die Sollstunden ändern?

    Vielen Dank im Voraus.
    Liebe Grüsse
    Julia

    Antworten
    • Hallo Julia

      Danke für Deine Anfrage und Dein Interesse an Muster-Vorlage.ch.
      Ich habe extra für Dich eine spezielle Version angefertigt, mit der Du Deinen Gastro-Betrieb managen kannst. Ich habe die Arbeitszeit auf 45h angepasst. Du kannst das aber selber ändern, wenn Du möchtest (im Januar-Blatt).
      ich hoffe Du kannst die Version brauchen!
      Direkter Download hier: https://muster-vorlage.ch/wp-content/uploads/2018/01/Zeiterfassung-Excel-2018.xlsx
      Es wäre super, wenn Du uns weiterempfehlen könntest, einen Backlink setzt oder sonst Werbung für uns machst 🙂

      Beste Grüsse

      Antworten
  2. Hallo
    Wie muss ich in der Version 2019 Absenzentage eingeben? Wenn ich in der Spalte «Absenzen» eine Eins eingebe, wird dieser Tag nicht berechnet.
    Besten Dank im voraus.
    Jürg

    Antworten
    • Guten Tag Jürg

      Danke für die Verwendung der Zeiterfassungsvorlage!
      Als Absenz kannst Du nur die Stichworte «Krank» oder «Ferien» in die entsprechende Spalte eingeben. Ferien und Krankheitstage werden dann statistisch im unteren Bereich der Tabelle ausgewertet.
      Bei einer anderen Absenz ist einfach keine Zeiterfassung (kommt / geht) zu machen. Dadurch verringert sich dann die geleisteten Arbeitsstunden.
      Verstehst Du was ich meine?

      Beste Grüsse
      Michael

      Antworten
  3. Guten Tag
    Vielen Dank für die Vorlage. Wie lautet die Formel für eine 40h Woche?

    Vielen Dank im Voraus.
    Freundliche Grüsse Samantha

    Antworten
    • Guten Tag Samantha

      Danke für Deine Anfrage.
      Du musst dazu nicht die Formel anpassen, sondern lediglich auf dem Januar Blatt im Feld i3 den Wert 40:00 eingeben. Meine Zeiterfassung rechnet dann selber durch und kommt auf eine tägliche Arbeitszeit von 08:00 Stunden.

      Gruss
      Michael

      Antworten
      • Guten Tag Michael
        Vielen Dank für Deine Antwort.
        Bei Feld i3 ist diese Forel hinterlegt «02.01.1904 18:00:00» vonn ich die 42H anklicke. wenn ich diese auf 40h ändere erhalte ich über 1000 Sollstunden pro Monat.

        Gruss Samantha

        Antworten
  4. Hallo Michael
    vorab herzlichen Dank für das zur Verfügung stellen der Excel-Tabelle!
    Mit den Halbtagen komme ich noch nicht ganz klar. Müsste ja zum Beispiel Kommt: 07:00 geht 11:30 eintragen und am Nachmittag 1/2 Ferien. Kann aber weder 0.5 noch 0,5 noch 1/2 eingeben damit es funktioniert. Was mach ich falsch?
    Weiter habe ich eine kleine Frage. Könnte man nach dem Dezember Register noch ein «Jahreszusammenzug» machen? Somit könnten wir quasi die Jahresarbeitszeit im Auge behalten. Bei uns ist die Präsenz-Zeit enorm schwankend und es wäre eine coole Sache, wenn am Schluss noch geformelt werden könnte total Jahresarbeitszeit, total Über- oder Minuszeit, Total Ferienguthaben. Dann Übertrag auf Folgejahr und Vortrag vom Vorjahr.
    Danke für Deine kurze Rückmeldung
    Liebe Winter-Grüsse
    Karin

    Antworten
    • Hallo Karin

      Danke für Deinen Kommentar.
      Schau mal, ich habe auf die Schnelle versucht Dein Anliegen einfliessen zu lassen. Lade mal die Zeiterfassungs-Vorlage unter diesem Link herunter:
      https://muster-vorlage.ch/wp-content/uploads/2019/01/Zeiterfassung-Excel-2019.xlsx
      Dient Dir das oder soll ich noch mehr anpassen? Das mit dem Übertrag ins Folgejahr klappt leider nicht, da für das Folgejahr eine neue Datei angelegt werden muss.
      Lass mich wissen, ob die Vorlage Deinem Bedürfnis besser entspricht. Wenn nicht, passe ich das ganze weiter für Dich an.
      Liebe Grüsse
      Michael

      Antworten
  5. Hallo Michael
    Habe soeben deine Zeiterfassungs-Tabelle entdeckt und bin begeistert. Nun brauche ich sie für eine Mitarbeiterin, die erst am 2.8.19 angefangen hat (Arbeitspensum 60%, d.h. 5.1h pro Tag / 25.5 h pro Woche). Dies konnte ich bereits abändern. Aber wie kann ich die Soll-Stunden abändern, damit es von Januar – Juli nicht berechnet, sondern erst ab August?

    Vielen Dank für deine Antwort und Hilfsbereitschaft.

    Gruss

    Anita A

    Antworten
    • Geschätzte Anita

      Vielen Dank für Deinen Besuch auf meiner Webseite Muster-Vorlage.ch und das tolle Feedback zur Zeiterfassung in Excel. Ich habe mich sehr über Dein Feedback gefreut – das motiviert mich sehr!
      Ich habe mir erlaubt die Anpassung für Dich zu machen, so dass Deine Mitarbeiterin starten kann.
      Dementsprechend habe ich das Stundenpensum angepasst und auch die Ferien (mutmasslich hat sie jetzt noch 16 Tage Ferien bis Ende Jahr zugute?)
      Zudem habe ich die Soll-Stunden auf per Juli auf 0 gesetzt, so dass die Berechnung erst per August anfängt.
      Ich habe Dir per Mail die modifizierte Datei gesendet und hoffe, dass Du diese Vorlage nun gut einsetzen kannst.

      Herzliche Grüsse
      Michael

      Antworten
      • Hallo Michael

        Meine Nanny hat im August angefangen.Wie kann ich das in der Vorlage anpassen damit es richtig berechnet wird?

        Herzliche Grüsse
        Michèle

        Antworten
        • Hallo Michèle

          Das ist ganz einfach. Du musst in jedem Monat der nicht zählen soll (in Deinem Fall Januar bis Juli) in der Zelle G41 (Differenz Monatsarbeitszeit) die Zahl 0 eingeben. Dann zählt es erst ab August.

          Beste Grüsse
          Michael

          Antworten
  6. Guten Morgen
    Wenn ich die Arbeitszeit pro Woche auf 21 wechsle schreibt das Programm automatisch 504 stunden.
    wie ändere ich das?
    Grüsse Marlene

    Antworten
  7. Guten Morgen nochmals
    Ich finde deine Vorlage mega, schön eifach u überschichtlich.
    Ich arbeite 50% 21 std in der Woche habe 5 Wochen ferien.
    Eine andere frage. bei meinem Laptop öffnet es die vorlage immer im Word! An was liegt das?
    Grüsse Marlene

    Antworten
  8. Guten Abend

    Wie kann ich im Formular das Arbeitspensum anpassen? mach ich das mit der Wochenarbeitszeit?
    Sollte das Pensum von einem Monat auf den Anderem angepasst werden, z. b. im November von 20% auf 60%.
    kann ich dies im November anpassen oder geht das nur im Januar Formular?

    freundliche Grüsse

    Antworten
    • Guten Tag Stephanie

      Danke für Deinen Besuch auf meiner Webseite.
      Zu Deiner Frage: Das Arbeitspensum wird über die Sollarbeitszeit pro Woche angepasst.
      Das mit dem Ändern des Pensums ist ein echtes Problem….ich habe diese Anforderung nicht in meiner Arbeitszeiterfassung berücksichtigt. Ich werde dies in einer neuen Version versuchen einzubauen. Theoretisch könntest Du z.B. im November-Blatt die Soll-Arbeitszeit (Zelle G38) anpassen, das müsste eigentlich klappen.

      Beste Grüsse
      Michael

      Antworten
  9. Hallo, DANKE für diese perfekte Vorlage!! Habe lange gesucht und nichts gutes gefunden.. Wollte nur wissen, Feiertage muss man selber eintragen ? Und diese dann von «Arbeitstage» selber abziehen? Und bei Feiertage + Ferien od. Abwesenheit keine Stunden schreiben ? Habe zu viele Minusstunden, das ist fast nicht realistisch..

    Freundlichste Grüsse

    Antworten
    • Guten Tag Ale
      Danke für Deinen Kommentar.
      Ja, die Feiertage muss man selber eintragen. Wenn es ein bezahlter Feiertag ist, kann man einfach die monatlichen Arbeitstage um einen reduzieren.
      Ferien kann man in der entsprechenden Spalte mit dem Begriff «Ferien» eintragen und die entsprechende Stundenzahl wird angerechnet. Ebenso mit Krankheitstagen.
      Beste Grüsse
      Michael

      Antworten
  10. Guten Tag
    Meine Frage ist, ich habe jemand auf den 1. August eingestellt.
    Wie beginn ich das Jahr für ihn erst dann Ferien Stunden etc.?
    Wenn ich auf August gehe zeig es mir an -1445 Stunden.

    Danke

    Antworten
    • Guten Tag Stefanie

      Zuerst setzt Du im Blatt «Januar» die Sollarbeitszeit und das Ferienguthaben ein.
      Danach wechselst Du auf das Blatt «Juli» und schreibst in die Zelle «G41» den Wert 0 und ebenfalls in die Zelle «G46» den Wert 0. Das Ferienguthaben kannst Du ebenfalls hier anpassen (z.B. 12.5).

      Beste Grüsse
      Michael

      Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

auch nützlich: Arbeitsorganisation
Prozessbeschreibung Flussdiagramm Vorlage Header
Prozessbeschreibung Vorlage

Eine Prozessbeschreibung (oft auch als Prozessdiagramm bezeichnet) ist ein Dokument, welches konkrete Abläufe in einem Unternehmen genau beschreibt. Im Rahmen...

Close